Hervorragende Ergebnisse für Losheimer Kart Piloten

Es liegt eine anstrengende Saison hinter den Kart Slalom Fahrern und Fahrerinnen des MSC Losheim, die in diesem Jahr den Weg zurück an die Spitze in der saarländischen Meisterschaft wiedergefunden haben.Nach 2019 stand wieder eine vollwertige Jahresmeisterschaft mit insgesamt 9 Veranstaltungen im Kalender und unsere Jugendlichen konnten von Mai bis September quer durchs Saarland mit vielen Podiumsplätzen glänzen.

Besonders in der Nachwuchsklasse K1, der 7-9-Jährigen Kindern, zeigt sich die gute Nachwuchsarbeit des Vereins mit vier Platzierten unter den ersten 5.

Mit dem fünften Platz im Gesamtklassement belegt Leo Pawelczyk eine sehr gute Platzierung in seiner ersten Saison im Kartsport. Knapp vor ihn setze sich Freya Eisenbarth mit einem vierten Platz und sicherte sich somit die Qualifikation zur Südwestdeutschen Meisterschaft. Den dritten Platz sicherte sich der 8-jährige Fabian Warken, der am letzten Rennen der Saison seinen ersten Sieg feiern konnte.

Unschlagbar in dieser Klasse war jedoch Matteo Strauß, der seinen Vereinskollegen und dem Rest aus dem Saarland keine Chance ließ und fünf Rennen für sich entscheiden konnte. Er kann stolz auf seinen ersten Saarlandmeistertitel sein, wo sicherlich noch weitere folgen können. Die Qualifikation zur Südwestmeisterschaft und zum ADAC Bundesfinale sicherte sich neben Matteo auch Fabian durch seinen dritten Platz in der Jahresmeisterschaft.

In der Altersklasse der 10 und 11-jährigen startete Ben Plechinger in seine erste komplette Saison und sicherte sich auf Anhieb einen hervorragenden vierten Platz in der Saarlandmeisterschaft und damit auch ein Ticket zur Südwestmeisterschaft beim ADAC Nordbaden in Schriesheim. Ben konnte sich mehrmals einen Platz auf dem Podest sichern und nahm sich Appetit auf Pokale um in der kommenden Saison ganz nach vorne durchstarten zu können.

In der am stärksten umkämpften Klasse 3 der 12 und 13-jährigen sind 2021 vier Starter des MSC Losheim unterwegs gewesen. Bestplatzierter Losheimer war Hannes Eisenbarth, der bis zum letzten Lauf noch um Platz zwei kämpfen konnte, sich aber am Ende der starken Konkurrenz und mit Platz drei geschlagen geben musste.

Auf die Plätze 6 und 10 fuhr das Brüder Duo Pascal und Dominic Demmer von denen Pascal über die Saison hinweg der schnellere war und mehrere Pokale gewinnen konnte.

Knapp hinter Dominic sicherte sich Paul Gutmann den 11. Platz mit regelmäßig guten Platzierungen im Mittelfeld.

Mit drei Fahrern in der Klasse 4, hier sind Jugendliche zwischen 14 und 15 Jahren am Start, konnten sich Tobias Fey, Marvin Engler und Joel Schütze auf den Plätzen 5, 9 und 15 eine gute Grundlage für die nächste Saison schaffen und finden sicherlich noch Ausbaupotential um ganz nach vorne zu fahren. Tobias verpasste nur knapp mit Platz 5 die Qualifikation für die Überregionalen Meisterschaften.

Nach vielen Jahren in denen der MSC Losheim unschlagbar in der Mannschaftsmeisterschaft unterwegs war sicherte sich das GITI TIre Team den dritten Platz in der Gesamtwertung und das Team Jungels Logistik erfuhr einen hervorragenden fünften Platz in der Saarlandmeisterschaft.

Neben der tollen Leistung aller Starter des MSC Losheim waren es schließlich auch die Trainer Bernd Demmer und Dominik Eisenbarth die den MSC Losheim mit der guten Nachwuchsarbeit in eine sehr gute Ausgangslage für die kommenden Jahre geleitet haben.

Allen Platzierten einen Herzlichen Glückwunsch für die super Leistungen im schwierigen Jahr 2021. Wir drücken allen qualifizierten für die Überregionalen Meisterschaften in Schriesheim und Bad Aibling die Daumen und wünschen euch viel Erfolg.

Euer Vorstand!

HIer gibts die vollständigen Ergebnisse: https://adac-saarland.de/motorsport/vierrad/kart